Miriam Ines Berthold (OoH bani Bonisagus)

(Luchshain.de WoD XOver)

© 2005 by Stayka deyAvemta

This page was last modified: 2005/02/25


WoD Stuff Home | Stayka's RPG Characters


Miriam Ines Berthold

Played by: Stayka deyAvemta

[Charsheet]


Tradition: Order of Hermes
House: Bonisagus
Mentor: Magister Hevelius
Essence: Questing
Nature: Visionary
Demeanor: Director

Age: 34
Hair: naturally dark blonde, usually dyed some bright shade of red
Eyes: light blue
Height: 170cm
Clothing: always comfortable
Country of origin: Germany
Profession: Librarian
Languages: German, English, French, Spanish, Enochian, Greek and Latin

Background:

(Translation pending)

Miriam ist die mittlere von zwei Geschwistern einer mittelständischen Beamtenfamilie. Ihr großer Bruder hat Medizin studiert, ihre kleine Schwester Jura, während Miriam ein Faible für die Fächer Geschichte, Kommunikationswissenschaften und Germanistik entwickelte, die sie an der Uni mit einem Magister abschloß, woraufhin sie nach einigem Suchens einen Job als Bibliothekarin erlangte.

Sie hat einen Studienschwerpunkt auf okkulte Werke vom Altertum bis zur Neuzeit gelegt und sich ein enormes Wisses angelesen, was durch ihr phänomenales Gedächtnis unterstützt wurde. Da sie chronisch faul ist, hat sie sich auch ausgiebig mit Computern befaßt, denn das Internet ist ein schnell zugreifbarer Quell von Wissen aller Art. Bei einer ihrer Recherchen ist sie auf ein okkultes Buch gestoßen, das sie auf seltsame Art berührte - nachdem sie es durchgearbeitet hatte, fühlte Miriam eine seltsame Erweiterung ihrer Sinne. Sie hatte keine Ahnung, was dies zu bedeuten hatte, bis sie eine Einladung zu einem Seminar über die Sprache der Engel in ihrer Post fand und aus reiner Neugierde dorthin ging.

Diese Nachricht war ihr von Magister Hevelius einer Hermetischen Chantry überstellt worden - und zwar in einer Form, die nur jemand verstehen konnte, der tatsächlich erwacht war. Miriam hatte zwar noch keinen Plan von gar nichts, aber die Tatsache, daß sie sich an dem angegebenen Treffpunkt einfand, überzeugte Magister Hevelius, daß sie tatsächlich ein möglicher Lehrling für die Tradition des Order of Hermes bani Bonisagus werden könnte. Ohne daß Miriam es wirklich mitbekam, wurde sie diversen magischen Tests unterzogen, und Magister Hevelius war davon überzeugt, daß es seine Zeit wert sein würde, sie zu unterrichten.

So wurde sie langsam aber sicher in die Geheimnisse des Order of Hermes eingeführt, während sie zusätzlich ihren Job als Bibliothekarin weiter ausübte. Miriam fand das Ganze mehr als spannend, vor allem, da sie feststellen mußte, daß ihr Studenschwerpunkt mehr wahre Körnchen beinhaltete als sie jemals gedacht hätte. Das einzige, was sie ultimativ nervte, war die Tatsache, daß Magister Hevelius überhaupt kein Freund moderner Technik war, während sie die Meinung vertrat, daß man alles nutzen sollte, was einem zur Verfügung stand.

Nachdem Sie in die Welt des Übernatürlichen eingeführt wurde, brannte in Miriam das Verlangen, *alles* darüber herauszufinden und - wenn möglich - zu katalogisieren. Als auf Bestreben von Magister Hevelius eine Gruppe zusammengestellt wurde, um dem Bestreben der Technokratischen Union entgegen zu wirken, alle unerklärlichen Phänomene wegzuerklären, war es klar, daß Miriam dabei sein wollte.

Miriam ist unstillbar neugierig, und wenn sie sich in den Kopf gesetzt hat, etwas herauszufinden, dann kann sie nur mit Gewalt zurückgehalten werden. Sie ist nicht besonders sportlich, ist aber hochintelligent und hat einen enormen Wissensschatz, was manchmal ein wenig nervig sein kann, weil sie häufig ziemlich oberschlau wirkt. Trotzdem fällt es schwer, ihr wirklich böse zu sein, weil sie einen entwaffnenden Charme besitzt. Sie hat eine natürliche Begabung mit Computern umzugehen und fühlt sich in der Umgebung von OoH bani Thig sehr wohl. Sie hat überhaupt einen recht guten Draht zu Technologie und immer allerlei Werkzeug dabei.

Da sie seit ihrer Teenagerzeit schnelle Autos klasse findet, hat sie sich zu einer sehr guten (okay, manchmal ziemlich rasanten) Fahrerin entwickelt. Sie hat wegen zu schnellen Fahrens schon 6 Punkte in Flensburg, aber wenn es mal zu einer Verfolgungsfahrt kommt, ist sie wirklich kaum abzuschütteln.

Spheres: Forces 1, Mind 3, Prime 1, Spirit 1

Merits: Ambidextrous, Eidetic Memory, Computer Aptitude, Crack Driver

Flaws: Curiousity, Arachnophobia, Technobabbler (occult terminology), Allergic (hay fever).

Equipment: comfortable clothing, glasses, palmtop, bag or backpack with lots of books and useful tools.


Top of Page | Stayka's RPG Characters


Back to WoD Index | Site Index


This page belongs to Stayka's World of Darkness Page at Technocracy.info

© by Stayka deyAvemta - Email: control@technocracy.info


Valid XHTML 1.0! Valid CSS!